Ein Bericht von Herbert Hirtl

Auch heuer wieder ist unser schon seit Jahrzehnten traditionelles Ponysee-Sommerfest mit großem Erfolg "über die Bühne" gegangen. Wie immer perfekt organisiert und vorbereitet von Robert Kink und seinem fantastischen Team.

Nur der Wettergott hat uns heuer ein wenig im Stich gelassen und so war es notwendig, ein Festzelt und einige Pavillons aufzustellen, damit die hunderten Gäste alle im Trockenen sitzen konnten.

Abgesehen von kleineren Pannen wie kurzfristiger Stromausfall und zeitweise Stau bei der Schnitzel-Ausgabe lief alles "wie am Schnürchen" und die Pächter samt deren Gäste unterhielten sich bis weit nach Mitternacht prächtig.

Ein absoluter Höhepunkt war auch diesmal wieder die Tombola mit zahllosen schönen Preisen. Wie dies das Ponyseeteam schafft ist mir schleierhaft, aber sie schaffen es!

Der Dank an dieser Stelle geht an alle Spenderinnen und Spender und natürlich an unsere Grundeigentümer-Familien Kleedorfer und Seiser, welche wieder wertvolle Hauptpreise zur Verfügung gestellt haben.

Heuer erstmalig gab es auch einen Schießstand mit zahlreichen Gewinnen, welcher sehr frequentiert wurde.

Alles in allem ein gelungener Abend mit toller Live-Musik, gutem Essen und Trinken und fantastischer Stimmung.

Die Besucher konnten natürlich nur das Ergebnis der Vorbereitungen zu Gesicht bekommen. Was alles an Arbeit vorher und nachher dahinter steckt, bleibt verborgen und kann sich nur jemand vorstellen, der einige Feste in der Vergangenheit selbst mitorganisiert hat. Also daher nochmals: Besten Dank an unseren Vorstand und an alle weiteren unentgeltlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die zahlreichen Arbeitsstunden, die zum Gelingen beigetragen haben.

 
© 2017 Siedlerverein Ponysee, 1220 Wien | Design by hhwd webDesign